News und Termine


Sachkunde zur Dichtigkeitsprüfung von Grundstücksentwässerungsanlagen

Der "Sachkundenachweis zur Durchführung der Dichtigkeitsprüfung von GEA" ist drei Jahre gültig. Danach kann der Sachkundenachweis durch eine geeignete Fortbildung verlängert werden.

Am Donnerstag, 28.11.2019 findet ein Inhouse-Seminar zur Verlängerung des Sachkundenachweises in der Geschäftsstelle des DWA-Landesverbands in Stuttgart statt.
Neben Sachkundigen steht diese Veranstaltung allen interessierten Personen offen.

Inhalt
Die Veranstaltung in Form eines Workshops vermittelt aktuelle Informationen zu technischen und gesetzlichen Neuerungen. Fall- und Anwendungsbeispiele sowie individuelle Fragen der Teilnehmer, die mit der Anmeldung eingereicht werden können, werden diskutiert.

Programm
Flyer (PDF)

Termin: Donnerstag, 28.11.2019 | Stuttgart (Weilimdorf)


Kanal kompakt

Der Termin für das nächste Seminar "Kanal kompakt" findet am Dienstag, 09.07.2019 in Heilbronn statt.

Programmflyer (PDF)

Mehr Informationen unter "Schulungen"

Bildquelle: v. l. n. r. Christoph Hundertmark, Ralf Wildemann, Peter Haller


9. Stuttgarter Runde

Die Stuttgarter Runde ist unser Expertenforum für die Kanalsanierung. Am 04.04.2019 fand sie zum 9. Mal statt.
Mit fast 170 Teilnehmern und 30 Ausstellern war die Veranstaltung ausgebucht.
Wir danken den Referenten, Ausstellern, Teilnehmern und Kooperationspartnern, die alle zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben!


Nachlese (PDF)

Zum Vormerken: Die nächste Stuttgarter Runde findet am 01.04.2020 statt!

Weitere Informationen finden Sie unter www.stuttgarter-runde.de.

Geanetz-AG Sitzung am 21.03.2019

Am 21.03.2019 fand die 25. geanetz-AG Sitzung in Karlsruhe statt. Im Rahmen der Sitzung wurde das 10 jährige Jubiläum von geanetz.plus gefeiert. Zudem wurden die Teilnehmer über den neuesten Stand des Pilotprojektes GEA informiert. Am Nachmittag wurde die Karlsruher Baustelle "Kombilösung" besichtigt, die den Neubau des Stadtbahntunnels und den Umbau der Kriegsstraße mit oberirdischen Gleisen umfasst.

Die nächste geanetz-Sitzung findet am 14.11.2019 statt. Interessierte Kommunen sind herzlich willkommen. Für weitere Informationen bitte einfach anfragen.


Geanetz.plus feiert in diesem Jahr sein 10 jähriges Bestehen!


Wir begrüßen unseren neuen Netzwerkteilnehmer: Stadtwerke Bietigheim-Bissingen
Herzlich willkommen!

Wer ist noch dabei? Karte aller Teilnehmer


Neues Seminar: Kanal spezial

Am Donnerstag, 14.03.2019 wurde das neue Seminar Kanal spezial in Riederich-Metzingen erfolgreich mit 20 Teilnehmern und 2 Ausstellern durchgeführt. Das erste Seminar behandelte den Themenkomplex zu Inspektion, Kodierung, Auswertung und Sanierungskonzept.


Kennen Sie unsere Fachbetriebsliste?
Ingenieurbüros und Fachfirmen, die sich mit der Überprüfung der privaten Leitungen auskennen, können sich unter bestimmten Zugangsvoraussetzungen dort auflisten lassen. Die Mindestvoraussetzungen können Sie auf der jeweiligen Seite ganz genau nachlesen.
Wir stellen Ihnen eine interaktive Karte bereit, in der nach und nach weitere Informationen ergänzt werden.
Praktische Funktionen stehen schon jetzt zur Verfügung: Zoomen, Filtern, Sortieren der Tabelle, etc.

Aktivieren Sie sie mit einem Klick auf das Bild!

zur Karte



Nachlese

Unter "Aktivitäten" - "Arbeitsgruppen" finden Sie einige Informationen zu unseren geanetz-Sitzungen.



Die VwV Kanalsanierung ist seit Februar 2015 in Kraft. Näheres finden Sie im Archiv 2015.




Neue Eigenkontrollverordnung
Das Gesetz zur Neuordnung des Wasserrechts in Baden-Württemberg ist seit 1.1.2014 in Kraft. Der § 51 dieses Wassergesetzes behandelt erstmals die Grundstücksentwässerungsanlagen und verweist in den Absätzen (3) und (4) bezüglich detaillierter Regelungen auf eine Rechtsverordnung. Dort können z. B. Regelungen erlassen werden über

  • Fristen zur Überprüfung der privaten Abwasserleitungen
  • Anforderungen an die Personen, die diese Untersuchungen durchführen
  • Art und Umfang der Untersuchung
  • Art und Umfang der Dokumentation
  • Datenübergabe, Datenformate, Datenschutz
  • Rechte und Pflichten der "Zentralen Stelle" zur Überwachung der Fristen
  • ...

Um diese Regelungen praktikabel zu gestalten, soll das Vorgehen in einem Pilotprojekt erprobt werden. Die Erfahrungen daraus werden in die Verordnung eingehen.
Nach einigen Verzögerungen ist der Start des Pilotprojektes im Sommer 2018 vorgesehen. Weitere Informationen dazu folgen.




Was bisher geschah

Unser Archiv

Hier finden Sie unsere Themen im Archiv.


DWA Landesverband Baden-Württemberg
Rennstraße 8 | 70499 Stuttgart | Telefon: 0711 89 66 31-0 | E-Mail:
info(at)dwa-bw.de


© Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e. V. // (DWA)

DWA Landesverband
Baden-Württemberg

Rennstraße 8 | 70499 Stuttgart
Telefon: 0711 89 66 31-0
E-Mail:
info(at)dwa-bw.de



© Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e. V. // (DWA)